Si, Acepto
Esta web utiliza cookies para obtener datos estadísticos de la navegación de sus usuarios. Si continúa navegando consideramos que acepta su uso. Leer más

Blaise Pascal zur Einfuhrung

Blaise Pascal zur Einfuhrung

Blaise Pascal zur Einfuhrung

Blaise Pascal zur Einfuhrung

12,20€
Consulte disponibilidad

Der Theologe und Mathematiker Blaise Pascal (1623-1662) ist wohl der berühmteste Denker der französischen Klassik. Schon früh zeigte sich die aussergewöhnliche intelektuelle Begabung Pascals, der im Alter von neunzehn Jahren die erste funktionierende Rechenmaschiene baute und damit einer der Ahnväter heutiger Computer ist....
[Leer mas...]

ISBN13
ISBN10
Tipo
Páginas
Año de Edición
Idioma
Encuadernación

Der Theologe und Mathematiker Blaise Pascal (1623-1662) ist wohl der berühmteste Denker der französischen Klassik. Schon früh zeigte sich die aussergewöhnliche intelektuelle Begabung Pascals, der im Alter von neunzehn Jahren die erste funktionierende Rechenmaschiene baute und damit einer der Ahnväter heutiger Computer ist.
In seinen Provintialbriefen polemitisierte der Jansenist pascal gegen die jesuitische Theologie und moral, wobei er sich hauptsächlich gegen di jesuistische Gedankentheologie wandte. Ihr gegenüber verteidigte Pascal die Souveränität Gottes in der Gnadenwahl.
Eduard Zwierlein stellt die für Pascal zentrale Kategorie des "Herzens" in den Mittelpunkt seiner Einführung. Nach einem Erweckungserlebnis 1654, dem entscheidenden Ereignis in seinem Leben, argumentierte Pascal gegen eine selbstverliebte Beschäftigung des Geistes mit den weltlichen Wissenschaften. Nur durch das Herz, nicht durch den Verstand könnten fundamentale Prinzipien begründet werden.