Si, Acepto
Esta web utiliza cookies para obtener datos estadísticos de la navegación de sus usuarios. Si continúa navegando consideramos que acepta su uso. Leer más

Unwiederbringlich

Fontane, Theodor
Unwiederbringlich

Unwiederbringlich

Unwiederbringlich

Fontane, Theodor
10,90€
Consulte disponibilidad

Fontane schildert in seinem berühmten Eheroman das langsame und tragische Scheitern einer großen Liebe. Die Geschichte um den charmanten Grafen Helmuth Holk und seine Frau Christine zählt zu den anrührendsten Werken des Realisten: "Von unseren großen Schriftstellern ist Fontane der unterhaltsamste und von unseren unter...
[Leer mas...]

Editorial
ISBN13
ISBN10
Tipo
Páginas
Año de Edición
Idioma
Encuadernación

Fontane schildert in seinem berühmten Eheroman das langsame und tragische Scheitern einer großen Liebe. Die Geschichte um den charmanten Grafen Helmuth Holk und seine Frau Christine zählt zu den anrührendsten Werken des Realisten: "Von unseren großen Schriftstellern ist Fontane der unterhaltsamste und von unseren unterhaltsamsten der intelligenteste." Marcel Reich-Ranicki

Theodor Fontane (1819-98) ist der bedeutendste Erzähler des literarischen Realismus. Der gelernte Apotheker machte mit 30 Jahren das Schreiben zum Beruf, zunächst als Journalist und Theaterkritiker. Erst spät begann er erfolgreich Romane und Erzählungen zu schreiben. Seine Romane und Novellen, die vielfach verfilmt wurden, zählen zu den meistgelesenen Klassikern des 19. Jahrhunderts.